Dieser Nuss-Schoko-Snack ist easy zubereitet und macht trotzdem richtig was her. Geschmacklich tummelt er sich irgendwo zwischen crunchigem Schokoriegel und karamelligem Brownie – die gesalzenen Erdnüsse sorgen für das gewisse „Extra“.

8

Zutaten

Für den Teig:
– 250g Mehl
– 120g Margarine
– 80g Rohrohrzucker
– 50g Haferflocken
– 2 EL Erdnussbutter
– Prise Salz
Für das Topping:
– 200g Zartbitterkuvertüre
– 200g gesalzene Erdnüsse
– 200ml Sojasahne
– 100g Rohrohrzucker

Anzeige




Zubereitung

Die Margarine erwärmen und mit dem Mehl, dem Zucker, den Haferflocken, der Erdnussbutter und der Prise Salz vermengen. Aus dem krümeligen Teig einen „Klops“ formen und 30 min. in den Kühlschrank stellen.

Den Teig in eine quadratische Back- oder Auflaufform drücken und circa 20 Minuten bei 180 Grad blindbacken. Während der Teig im Ofen ist, Erdnüsse und die Schokolade für das Topping zerhacken. Dann den Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen und die Sahne einrühren. Zum Schluss die Nüsse und die Schokolade so lange verrühren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist.

Wenn der zuvor gebackene Teig abgekühlt ist, die Topping-Masse auf dem Teig verteilen und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Fertig!

Anzeige




Print Friendly