Kürbis mal anders: ein lockerer und saftiger Brotkranz, gefüllt mit aromatisch-würzigem Kürbis-Pesto. Perfekt zu heißen Suppen und Eintöpfen im Herbst oder für einen gemütlichen Halloween-Brunch!

Brotkranz Rezept

Zutaten

Für den Teig:
– 200g Weizenmehl
– 200g Dinkelmehl
– 100g Weizenvollkornmehl
– 320ml lauwarmes Wasser
– 1/2 Hefewürfel
– Prise Meersalz
– 1 EL Agavendicksaft
– 1 EL Olivenöl

Für das Pesto:
– 250g Kürbis (Hokkaido)
– 70ml Olivenöl (und ein Schuss zum Anbraten)
– 1 Knoblauchzehe
– 2 EL Kürbiskerne (plus ein paar Kerne zum Verzieren)
– 1 EL weißer Balsamicoessig oder Zitronensaft
– 2 gute Prisen Meersalz
– 1 gute Prise Schwarzer Pfeffer
– Messerspitze Muskat, Zimt und Curry

Anzeige




Zubereitung

Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen und mit den übrigen Teigzutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten; wenn nötig, noch etwas mehr Mehl hinzufügen. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 60 Minuten gehen lassen. Währenddessen das Pesto zubereiten. Hierfür den Kürbis waschen, von seinem Gehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden; die Knoblauchzehe schälen. Eine Pfanne erhitzen, darin zuerst die Kürbiskerne rösten und zur Seite stellen.

In derselben Pfanne mit etwas Olivenöl die Kürbiswürfel anbraten, den gepressten oder gehackten Knoblauch hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und den anderen Gewürzen abschmecken. So lange weiterschmoren, bis der Kürbis weich ist. Wenn die Masse etwas abgekühlt ist, wird diese mit den gerösteten Kernen, dem Olivenöl und dem Essig püriert.

Probieren und, wenn nötig, nachwürzen. Wenn sich der Teig in seinem Volumen verdoppelt hat, wird er auf einer bemehlten Arbeitsfläche quadratisch ausgerollt, mit dem Pesto bestrichen und anschließend aufgerollt. Nun muss er mit einem scharfen Messer längs eingeschnitten und die beiden Hälften vorsichtig übereinander gelegt werden, sodass ein Zopf entsteht.

Diesen auf ein Backblech legen und nochmals abgedeckt etwa 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, währenddessen den Ofen vorheizen. Im finalen Schritt nun die Brotkranz mit etwas Wasser bepinseln, ein paar Kürbiskernen betreuen und bei 180 Grad etwa 60 Minuten backen.

Tipp: Der Brotkranz lässt sich auch mit jeder anderen Art von Pesto zubereiten. Auch muss es nicht ein „großer“ Kranz werden; man kann genauso gut 2 oder mehrere kleine Kränze formen.

Anzeige




Print Friendly